Osteopathiepraxis Ahnatal-Kammerberg

Antje Recknagel D.O. M.R.O.

Leipziger Str. 10 – 34292 Ahnatal – T. 05609 8043-30 – F. 05609 8043-29

Klassische osteopathische Behandlung

Foto Die Behandlung beginnt mit einer ausführlichen Untersuchung des Patienten. Im Vordergrund steht seine Krankengeschichte, beispielsweise Komplikationen bei der Geburt, bisherige Krankheiten, Operationen, Unfälle und Ernährungsgewohnheiten. Vor allem könnten Gewebe mit veränderter Beweglichkeit oder Spannung untersucht und behandelt werden.

Das Ziel der osteopathischen Behandlung könnte sein,die Beweglichkeit dieser Strukturen zu verbessern und damit deren Funktion zu normalisieren. Die Behandlung erfolgt nur mit den Händen unter Berücksichtigung der drei Bereiche der Osteopathie:

  • Parietaler Bereich
    Der Bewegungsapparat, bestehend aus Knochen,
    Faszien, Muskeln, Sehnen, Bändern und Gelenken.

  • Viszeraler Bereich
    Die inneren Organe mit ihren Blutgefäßen, Lymphgefäßen und ihrem Nervensystem.

  • Kraniosakraler Bereich
    Der Schädel, die Wirbelsäule, die Gehirn- Rückenmark-Flüssigkeit, die Membrane und das Nervensystem.

Eine harmonische Ausgeglichenheit zwischen diesen Bereichen könnte von ganz besonderer Bedeutung sein,
damit könnte die Selbstregulation des gesamten Organismus wieder hergestellt werden. Bei Bewegungseinschränkungen in einem dieser Gebiete könnte die Möglichkeit der Beeinflussung anderer Regionen bestehen. Deshalb untersucht und behandelt der Osteopath auch Gebiete, in denen der Patient keine Symptome angibt. Durch besondere Behandlungstechniken könnte der Osteopath auch tiefer liegende Gewebe erreichen.
Anmeldung
Foto
"Wir sind, was wir denken. Alles, was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken formen wir die Welt."

Buddha